Mittwoch, 25. September 2013

Kekse, Kekse...!


Es ist wirklich klasse, was man mit dem Keksstempel machen kann!
Und diese Plätzchen sind so groß, dass man sie auch wunderbar in den Zellophantüten 
einzeln verschenken kann! 
Probiert es doch mal aus! 
Allerdings solltet Ihr vor jedem Druck einmal Mehl über die Silikonform sieben und wieder herausklopfen, ansonsten bleibt der Teig haften. 
Und bitte kein Backpulver benutzen, 
damit der Keks beim Backen nicht aufgeht und das Muster verzerrt wird.
Es macht riesig viel Spaß!!!

Keks - Stempel, 
Hauptkatalog Seite 160, 
Festtagsmotive

1 Kommentar:

  1. Hallo Verena,
    Die Keckse sehen Super lecker aus.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen